Sportwetten gewinnen – Kann man mit Sportwetten Geld verdienen?

Sportwetten

Tatsächlich kann man auf viele Wege Geld verdienen. Vor allem das Internet oder auch Promotionjobs bieten so viele Möglichkeiten. Wer es schafft rechtzeitig auf den richtigen Zug aufzuspringen, der hat definitiv gute Chancen. Der Bereich Sportwetten bietet eine Menge Optionen zu gewinnen.

Sportwetten – Zwischen Verdienst und Unterhaltung

Natürlich sollte man Sportwetten nicht zu ernst nehmen. In erster Linie geht es um Unterhaltung und Spaß am Sport. Um Sportwetten wirklich gewinnen zu können – und nicht nur einen Glückstreffer zu landen – muss man sich gut vorbereiten.

Wie schon in anderen Beiträgen erwähnt, glaube ich nicht an den plötzlichen Reichtum. Und das Gleiche gilt auch für Sportwetten. Ich glaube nicht daran, dass man ohne Talent und Anstrengung Geld machen kann.

Was muss man über Sportwetten wissen?

Sportwetten sind natürlich immer an ein Sportereignis geknüpft. Das bedeutet, dass ihr euch umfangreich über die Sportart und das Event informieren solltet. Bei Sportwetten geht es in erster Linie darum einen Tipp zu platzieren, wer einen Wettkampf gewinnen wird. Natürlich kann man auch noch auf andere Komponenten wetten, allerdings sind Siegwetten am beliebtesten.

Je mehr ihr über eine Sportart wisst, desto besser sind die Gewinnchancen. Am meisten kann man mit Wetten gewinnen, wenn man auf Außenseiter mit hohen Quoten setzt. Das ist aber natürlich deutlich riskanter und sollte man nur dann machen, wenn man gute Chancen für den Außenseiter sieht. Es gibt einige Faktoren, auf die Sie beispielsweise für Fußballwetten achten können:

  • Gab es einen Trainerwechsel?
  • Sind Spieler verletzt und können nicht spielen?
  • Stehen Spielerwechsel an?
  • Handelt es sich um ein Heim- oder Auswärtsspiel?
  • Wie verlief die Saison bisher?
  • Wie ist die Stimmung im Team?

Wo kann man Sportwetten im Internet platzieren?

Für Online Wetten haben die meisten Länder eigene Regulierungen. Das bedeutet, dass ihr aufpassen müsst, wo ihr eure Wetten platziert. In Österreich kann man eine sehr große Auswahl an Online Buchmachern finden. Diese sind auch alle weitestgehend legal. In Deutschland wurde die Lizenz-Situation gerade erst geändert und viele Anbieter mussten sich zurückziehen. Die Schweiz hat seit 2019 eine komplett eigene Lizenz.

So funktionieren Sportwetten Schweiz

In der Schweiz sind Sportwetten und auch Glücksspiel ganz genau reguliert. Es gibt seit 2019 neue Gesetze und Richtlinien, an die sich alle Anbieter halten müssen.

Generell ist das Wetten und Spielen online in der Schweiz nur bei bestimmten Anbietern möglich. Diese Anbieter müssen die Voraussetzungen der Schweizer Behörde erfüllen. Für Sportwetten bedeutet das, dass es nur noch zwei offizielle Wettanbieter in der Schweiz gibt. Beispielsweise kann man in der Schweiz bei Jouez Sport oder Sporttip Wetten platzieren.

Gewinnen mit den richtigen Wettstrategien

Es gibt einige Faktoren, die euch helfen können, häufiger zu gewinnen. Dabei geht es vor allem um Wettquoten. Denn die Quoten sind entscheidend dafür, wie viel ihr tatsächlich gewinnen könnt. Je höher die Quote, desto mehr könnt ihr gewinnen. Gleichzeitig haben aber auch nur Teams bzw. Sportler hohe Quoten, die voraussichtlich verlieren werden.

Generell unterscheiden sich die Wettquoten aber auch von Anbieter zu Anbieter. Jeder Wettanbieter stellt andere Quoten zur Verfügung – deswegen lohnt es sich diese zu vergleichen, bevor man beginnt zu wetten.

Worauf sollte man achten?

Egal wie erfolgreich ihr mit Sportwetten schon wart, seid vorsichtig! Sportwetten sind keine sichere Einnahmequelle. Ihr solltet immer nur so viel Geld einzahlen, wie ihr auch tatsächlich entbehren könnt.

Sportwetten sind in erster Linie zur Unterhaltung gedacht. Natürlich kann man durch geschickte Strategien zusätzlich Geld gewinnen, aber letztlich werden diese Gewinne niemals ein stabiles Einkommen ersetzen können.

Eine kleine Checkliste, bevor ihr Sportwetten platziert:

  • Sucht einen ansprechenden Online Wettanbieter.
  • Schaut euch die Wettquoten an und vergleicht diese mit anderen Anbietern.
  • Stellt sicher, dass der Buchmacher in eurem Land legal ist.
  • Lest die AGB’s – vor allem in Bezug auf Mindesteinzahlungen
  • Informiert euch über gratis Angebote, wie Boni oder Freiwetten

Die meisten Wettanbieter im Internet sind aber auch per E-Mail oder Live Chat erreichbar. Aber auch das sollten Sie am besten prüfen, bevor Sie sich anmelden – sodass Sie bei Fragen jederzeit Kontakt aufnehmen können. Und dann kann eigentlich nichts mehr schiefgehen!

Menu